Segelboot Friendship 22

Sponsor für 2021 ist Detlev

 

Hallo Gemeinde,
habe gerade die Vorbereitungen für das neue Unterwasserschiff abgeschlossen. War eine irrsinnige Arbeit. Das Schleifen über Kopf
und unter Maske ist sehr anstrengend. Aber ich hatte es immer vor mir hergeschoben. Jetzt ist es allerdings sehr schön geworden.
Bei dieser Gelegenheit kann ich auch gleich mein Kielschwert sanieren und die Führungen erneuern. Gute Anleitung hattte ich aus dem Forum von Jan, der den ganzen Kiel demontiert hatte. Das war mir dann aber doch zu umfangreich. Für die ganze Protzedur musste ich das Schiff in die Werft bringen, um es dort auf einem Lagerbock in angenehmer Höhe aufstellen zu lassen. Das dauerte zwei komplette Tage a 8 Stunden schleifen mit 60 er Schleiftellern

( ca. 30 Stck. )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier seht Ihr das vorher - nachher Bild nach ca. 1 Std. ---          Nach einem Tag !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt konnte ich das Kielschwert ausbauen und den Kiel von dicken Schichten befreien. Innen sah es zwar recht rostig aus, aber es hielt sich in Grenzen. Die Führungen unten waren beide total verrottet. Hier konnte ich nur noch Alles rausbrechen und saubermachen.

Weiere Fotos in den folgenden Kommentaren !

 

 

 

 

 

 

 

Seitenaufrufe: 3142

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Segelboot Friendship 22 sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Segelboot Friendship 22

Kommentar von Katrin am 6. Januar 2012 um 12:45pm

Hallo Steffen,

da ich ja immer mal wieder auf der Werft war, um die Fortschritte mir anzusehen, kann ich nur bestätigen, dass das Unterwasserschiff echt toll geworden ist!

Viele Grüße

Katrin

Kommentar von Steffen ehemals FS22 - SARAH am 4. Januar 2012 um 12:43pm

So Sarah ist wieder im Winterlager verstaut. 2 x AF sind aufgebracht. Im Frühjahr werden wir nur noch die 4 Flecken an den Stützen nachbearbeiten. Dazu reichte die Zeit nicht mehr. Aber ansonsten lässt sich das Ergebnis sehen. Die Anbindung des Kiels ist nicht mehr zu sehen. Bin mal gespannt wie sich der glatte Unterboden jetzt auswirkt.

Kommentar von Detlev am 16. Dezember 2011 um 4:29pm

Hallo

glatt wie ein Kinderpopo, da hift ja als Antifouling nur noch Peanatencreme. :-)))

Gruß

Detlev

@da muss man dir ja jetzt einen kleinen Treibanker hinten anbinden damit du nicht zuuu schnell wirst.

Klasse Arbeit

Kommentar von Steffen ehemals FS22 - SARAH am 16. Dezember 2011 um 9:34am

Sarah ist jetzt untenrum neu grundiert. Dazu wurde 2xVC Tar gespritzt und zwischengespachtelt. es geht nun daran das Schwert wieder einzupassen. Dazu habe ich die Führungsleisten angepasst. Das sieht dann so aus :Wir haben uns für die Klebemethode entschieden. Vorher waren die Holzleisten mit Schrauben befestigt, was natürlich auch gehen würde. Ich sage mir nur das neue Material ist so stabil, dass es in meinem Leben sicher nicht verrotten wird.

Also schön fest einkleben mit teurem Vinylkleber.

Bis bald Steffen

Kommentar von Steffen ehemals FS22 - SARAH am 8. Dezember 2011 um 6:18pm

Hier der weitere Fortschritt :

 

Der Kiel wird mit Laminat eingepackt gespachtelt und geschliffen, dann das ganze Schiff abgeklebt damit die Grundierung gespritzt werden kann.

Das Schwert ist getrocknet und wird nun neu laminiert !

Der Kiel von innen vorher - nachher

Ende der Woche gibt es die Hochzeit - Kielschwert wird wieder eingepasst,dazu kommen zwei neue Führungen aus POM in die Unterseiten und die Achse wird neu gelagert. Dann hoffe ich dass er nicht mehr klappert wenn wir im Hafen stehen.

 

 

 

 

 

 

 

© 2022   Erstellt von Romeo Schorno Admin.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen