Segelboot Friendship 22

Sponsor für 2021 ist Detlev

Hallo Freundschiffer,

wie siehts den bei euch mit dem Dampferlicht aus?

Führt ihr sowas? Das müsste ja in Höhe des Deckslichts sein.

Gruß, Mark

Seitenaufrufe: 495

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Segelboot Friendship 22 sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Segelboot Friendship 22

Kommentar von Mark Rensch am 27. April 2012 um 9:56am

Also, Leute, ganz überzeugt bin ich nicht, weil:

in der "Seemannschaft" ist es so ausgedrückt, wie ich es anno toback gelernt habe,

eigentlich (Mindestanforderung, bis 12m), ein weißes Rundumlicht. Könnt ich mein weißes Topp- (Anker)Licht

nehmen.

Wenn ich aber meine von den Holländern verdrahtete Lampen reanimiere (Lampen waren vom Vorbesitzer

wegen Binnensegelei tagsüber entfernt), so habe ich eine 2-Farben Lampe vorne, u. ein Hecklicht hinten.

Verdrahtung für eine 3-Farben Seglerlaterne im Topp ist außerdem vorhanden.

Wenn ich aber als "Motorfahrzeug" mit Bug- u. Hecklaterne durchs Wasser pflüge, so fehlt mir eindeutig ein weißes, nach vorne gerichtetes Licht oberhalb der Buglaternen.....

Also, wo ist das Dampferlicht (in Höhe des Deckslichtes)????????????

Wie hamm dess die Holländer gemacht, oder haben die andere Regeln?

 

Gruß, Mark

Kommentar von Steffen ehemals FS22 - SARAH am 26. April 2012 um 7:18pm

Hallo Mark,

besser man hat Eins wenn man mal in die Verlegenheit kommt. Es gibt von Hella eine Kombilampe. Lässt sich sehr gut am Mast anbringen. Das Deckslicht und die Dampferbirne sind bei mir inzwischen LED. Allerdings zwei Zuleitungen nötig ! Musst einfach mal im Versandhandel forschen. In den einschlägigen Katalogen ist die Lampe nicht mehr drin. Aber ich glaube im Bauhaus habe ich so was gesehen.

Gruß Steffen und Schiff Ahoi

© 2022   Erstellt von Romeo Schorno Admin.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen