Segelboot Friendship 22

Sponsor für 2021 ist Detlev

Hallo liebe FS'ler und 'lerinnen,

endlich es war schon fast nicht mehr schön. Aber jetzt hat es in Kappeln wieder Platsch gemacht und Snoopy ist ins gemachte Nest ( spricht sein Element ) gekommen.

Wer mitlesen möchte wie es uns ergeht und wo es uns dieses Jahr hinverschlägt ist herzlich eingeladen uns unter dem nachstehenden Link zu begleiten:

 

Snoopys Törn 2011

 

Wir werden in loser Folge, sofern uns die Netze ( WLAN und UMTS ) lassen, berichten.

 

Es grüßen zwei glückliche Gesellen ;-)

 

Snoopy und Walter

Seitenaufrufe: 327

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Walter,

 

herzlich wilkommen in der Ostsee, vielleicht sehen wir uns dieses Jahr wieder. Ab dem 29.6.-bis ca. Mitte Juli kreuzen wir in der Dänischen Südsee. so long

Liebe Grüße Bernd und Eike (...lang duurt)

Hallo Bernd, vielleicht klappt es ja wieder. Bin noch auf der Schlei und muss nächste Woche mal Snoopy ein paar Tage alleine lassen ;-((. Bin aber nach zwei Tagen wieder da und dann geht es aber raus auf die Wiese.

Neues wie immer im Blog: www.hinterdenhorizont.blogspot.com

Es grüßen Snoopy und Walter 

Hallo Walter,

wenn Du zufällig auch in Maasholm vorbeikommst, ich bin wahrscheinlich Sonntag am Schiff, Steg E 10, Platz 28. Klopf doch einfach mal.

Gruss

Hergen

Hallo Hergen,war gerade da. Boah, großes Boot und sehr weiss. Sieht gut aus. Habe mich heute morgen nach drei Tagen Anker in den Maasholmer Hafen verholt und werde Körperpflege betreiben ( Duschen bis die Haut pelzig ist ;-)). Auch INet nutzen, ist ja hier kostenlos. Auch heute Abend ist Applenight, Keynote mit Steve 8-).

Wenn der Wind mal nicht aus Ost kommt geht es raus auf die Wiese in Richtung Bagenkop oder Orth/Fehmarn. Mal schauen was geht. Werde im Blog berichten.

@Steffen, da du ja bestimmt mitliest ;-) : Gennaker war oben, Bericht folgt.

Gruß aus Maasholm

Hallo Hergen, werde versuchen am Sonntag morgen per Auto vorbei zu schauen, da ich ein paar Tage 

Snoopy in Kappeln alleine lassen muss. Aber dann geht es auf die Wiese.

Vll bis Sonntag morgen.

Gruß Snoopy und Walter

Hallo Walter,
komme gerade von einem Törn in der Lübecker Bucht zurück. Bin "untreu" geworden. Habe ich doch eine Dehler 34 gechartert. War ein toller Törn mit ordentlichem Wind. In der Spitze 7-8 Bft.
Nun steht noch im Juli die Schweiz an.
Wünsche dir einen guten Törn!
fair wind
Michael

Hallo liebe FS22ler,

Snoopy und ich haben es nach diversen Schwierigkeiten doch noch raus auf die Ostsee geschafft.

Ich habe die ersten zwei Schläge nach Fehmarn nachdokumentiert. Morgen geht es weiter nach Kirchdorf/Insel Poel. Dort wird wieder geankert und das Zweiboot aktiviert. Namensnennungen können noch abgegeben werden da noch nicht getauft ;-). Freuen uns über zahlreiche Vorschläge.

Gruß Snoopy und Walter

www.hinterdenhorizont.blogspot.com

Hallo it's Videotime ;-)

Hallo liebe Mitlesende,
ich habe mal die diversen Videoschnipsel der letzten drei Wochen in einen 5 min Film zusammen gefasst. Ich finde, da ist einiges drin, was uns allen die Ostsee so heimelig macht. 
Auch die Regensequenzen gehören dazu ;-).
Ich hoffe es gefällt.
Es grüßen
Snoopy und und ihr Skipper

Ostsee von Schleswig bis zur Insel Poel

Hallo Walter,

ich habe deinen Film mit begeisterung gesehen.

Klasse gemacht!

Nun zum Thema Pinne - Stange - Außenborder.

Könnte man vieleicht mal ein paar kleine Fotos von sehen?

Bei meinem Jollenkreutzer hatte ich besagte Stange mit Schwinungsdämpfern vom Ruderblatt zum AB.

Die Jolle war dadurch im Hafen super wendig.

Nur bei meinem "Potter" habe ich noch keine greifende Idee wie ich das umsetzen kann.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.

Stefan

 

 

Hallo Stefan, anbei noch ein paar Bilder hochgeladen. Hoffe hilft bei der Inspiration ;-)

Gruß Walter

Anhänge:

Hallo Walter,

vielen Dank für deine schnelle Hilfe.

Schön gemacht.

Stefan

Hallo Jan,

wie bei Dir zu erwarten wieder einen exzellente Ausführung. Was ich mich halt bei allen Lösungen mit offenem Niedergang immer wieder frage ist :

"Was macht ihr, wenn das Wetter es so richtig lieb mit Euch meint??".

Ein Beispiel vom diesjährigen Törn:

Fahrt von Hohe Düne nach Barhöft rund Draßer Ort. Am Ende, schon in der Fahrrinne nach Barhöft, also nicht viel Platz, erwischt mich und eine BAV hinter mir ein Gewitter mit Böen über 35 Kts, Regen und Hagel quer von querab bis achterlich. Sicht von sofort auf jetzt auf ca. 15 Meter runter und Wasser von oben ohne Ende. Ich konnte gerade noch die Schottteile schließen und die Schiebeluke zuziehen. Und dann ohne Segel nur durchs Rigg bis zu 20% Lage.

Und jetzt bitte nicht aus der Fahrrinne raus, denn da wurde es schnell flach. Und die BAV musste in dem Schiet auch noch überholen.

Also ohne meinen Plotter hätte ich da ein wenig mehr Probleme gehabt. Ich bin froh, dass ich diese Lösung gewählt habe.

Gruß Walter aus Vordingborg

RSS

© 2021   Erstellt von Romeo Schorno Admin.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen