Segelboot Friendship 22

Sponsor für 2021 ist Detlev

Hallo zusammen,

ich bin neu beigetreten und beabsichtige eine Frienship22 Jg.1984 zu erwerben. Es ist eigentlich alles in Ordung und Sie sieht sehr gepflegt aus. Das Unterwasserschiff wurde 2010 gemacht und wäre an der Zeit zu erneuern. Nur das Schiff liegt im Wasser auf dem Vierwaldstättersee, auch im Winter und das Wetter ist ja auch nicht gerade ideal für einen Anstrich. Wie gross ist die Gefahr, dass das Unterwsserschiff Osmose hat? Hat jemand Erfahrung mit der Anfälligkeit in Schweizerseen?

Seitenaufrufe: 558

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Erich, ich kann dir Auskunft geben! Da ich schon langem auf dem Thunersee kann ich von dort berichten und habe auch einige Erfahrung mit dem Friendship. Mach ein Mail und wir können mal Tel.

Gruss Romeo 

Hallo Romeo,

ich hatte nun das Unterwasser von einer Werft reinigen, inspizieren, schleifen und streichen lassen, da ich noch wenig Erfahrung und das Werkzeug nicht vor Ort habe.

Das Fazit: Osmose am Bug im Durchmesser ca. 3cm, aber nur leicht erhöt, was man erst nach dem schleifen sehen konnte. Kein Wunder, meinte die Werft, wenn das Schiff schon 30Jahre im Wasser liegt. Man könne dies schon Aufwendig beheben, lohne sich aber nicht, da es nach kurzer Zeit wieder neue gäbe. Es sei aber überhaupt nicht tragisch. Ich werde sie im Auge behalten und trotz dem Freude am Schiff haben. Vielleicht überlebt die pinta mich noch.

Herzliche Grüsse

Erich

 

Danke Jan, werde ich einmal kontrollieren.

Gruss

Erich

RSS

© 2021   Erstellt von Romeo Schorno Admin.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen