Segelboot Friendship 22

Sponsor für 2021 ist Detlev

Hallo,
In meinen FS ist ein Volvo Penta MB2A 50S saildrive montiert die aber nicht funktionsfähig ist. Der vorherige Eigentümer hat darum einfach einen OB montiert welche relativ neu ist und gut funktioniert.
Ich habe mich auch mal schlau gemacht im Internet und herausgefunden das es relativ schwierig ist Ersatzteile für den VP Saildrive zu bekommen.
Darum woll ich den Motor irgendwan mal ausbauen und das dadurch entstanden Loch im Rumpf dichten mit z.B. einen Stahlplatte oder ähnliches. Dann kann ich irgendwann den Saildrive mal überholen und versuchen dies wieder lauffähig zu machen. Ich habe auf eueren Webseite schon mal das Werkstatthandbuch gefunden und heruntergeladen, wofür Danke
Hat jemend so etwas (das Loch dichten) mal versucht?
Freue mich auf euere Reaktion,
Gruss Peter

Seitenaufrufe: 539

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion

Hallo Peter, ich habe etwas Erfahrung mit dem Volo Motor. Werde dir nächste Woche ausführlicher schreiben!
Gruss Romeo
Romeo,
Herzlichen Dank, es eilt aber nicht da ich das erst am ende der Saison vorhabe.
Peter

Hallo Peter,

ich habe den Motor schon mal komplett zerlegt. Wenn er läuft ein tolles Ding...:-)

Wichtig zu wissen. Das Motoroberteil (Kraftkopf) ist von Honda. Da gibt es auch Ersatzteile, Vergleichsmotor ist der Honda BF75. Eine Bedienungsanleitung und Wartungsanleitung kann ich mailen. Ist die noch nicht im Forumsserver gespeichert?

Einen Impeller und neue Simmerdichtungen habe ich vor einigen Jahren noch in Hamburg bei Schmidt und Seifert www.bootsmotoren.de bekommen.

Der Ausbau des Motors ist sehr einfach. Mann muss nur alle Anschlüsse und die 4 Fundamentschrauben lösen. Dann kann man ihn (ca. 40 kg) herausheben. Ich habe eine Talje benutzt, um ihn von Bord zu bekommen.

Viele Grüße

Heiko

Hallo Heiko,
Danke für die Info.
Hast Du auch schon versucht das Loch nach der Entfernung des Motors ab zu dichten?
Wen Ich den nicht mehr ans laufen krieg würde es besser sein den total zu entfernen, weniger Wiederstand.
Aber ich habe gute Hoffnung, schliesslich bin Ich von ursprungliche Ausbildung Schiffsingenieur.

Gruss,

Peter

Hallo,

oh, entschuldigung für die verspätete Antwort. Nein, ich habe den Motor bisher immer wieder eingebaut. Aber wie schon erwähnt: Eine Überholung könnte sich lohnen, wenn die Substanz noch OK ist.

Viele Grüße

Heiko

RSS

© 2022   Erstellt von Romeo Schorno Admin.   Powered by

Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen